top of page

Vertragspartner

 

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wird zwischen dem Kunden und HSS-Holzdesign ein Kaufvertrag abgeschlossen.

Vertreten durch:

Hans Henrich
Jahnstraße 27

64711 Erbach


USt.-IdNr.: 033 826 60033
Finanzamt 64720 Michelstadt

 

 

Vertragsgegenstand

 

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Waren aus dem Bereich/den Bereichen HSS-Holzdesign des Anbieters geregelt.

 

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Formular, Email, Telefon oder persönlich im Laden zustande.

Die Angebote bleiben unverbindlich bis zu eine mündliche oder schriftliche Zustimmung des Käufers.

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung mit dem Kunde geklärt wird.

 

 

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

Zahlungsdienstleister (PayPal), Überweisung oder Barzahlung bei Abholung, 
Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

 

Versand, Abholung und Lieferbedingungen 

Der Versand,  die Abholung oder die Lieferbedingungen werden mit dem Kunde einzeln abgesprochen und geregelt.

 


Gewährleistung

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 


Widerrufsbelehrung

  a) Wenn Sie diesen Vertrag vor der Herstellung der Ware widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

b) Wenn Sie diesen Vertrag nach der Fertigung oder Wareauslieferung widerrufen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Für die Fertigung der persönliche Unikate, werden 30% von der gesamte Summe abgerechnet. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an: HSS-Holzdesign, Hans Henrich, Am Krebsbach 17, 64711 Erbach, uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, insofern nicht etwas anderes mit Ihnen vereinbart ist. Sie müssen für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht im Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

AGB

bottom of page